Das Meer und die Seefahrt hat seit Urzeiten eine grosse Anziehungskraft an die Menschen gehabt. Der Wunsch, das Unbekannte zu erforschen hat die Wikinger zu neuen Küsten geführt. Das Meer hat die Kontakte zwischen den Zivilisationen vermittlelt und den Handelsaustausch zwischen den Völkern ermöglicht. Alle Meere der Welt sind einmal durch die Segelschiffsfahrt erobert worden.

Die Vega wurde 1909 in Viken gebaut. Sie ist eine der letzten in tausendjähriger ungebrochener Tradition segelnder Schiffe, die in der Mitte des vorigen Jahrhunderts Güter und Bedarfsartikel unserer Küste entlang gefrachtet hat. Als diese Schiffe ihre ökonomische Bedeutung verloren hatten, wären sie für immer verschwunden, wenn nicht einzelne Enthusiasten den Wert und die Möglichkeit die Schiffe zu bewahren genutzt hätten.

Vega sollte in der Finnboda Werft in Stockholm 1985 zerstört werden. Dank der Initiative von Egil Bergström, der diesen Kulturschatz für die Zukunft und die folgenden Generationen im letzen Moment gerettet hat, wurde eine umfangsreiche Arbeit begonnen. Nach vielen Jahren Restaurierung, hat Vega im Juli 2008 ihre zweite Jungfernfahrt gemacht..

 


Die Vega hat eine sorgfältige und für unser Land einzigartige Restaurierung hinter sich und ist heute -hundertjährig- in einem Zustand, den man an Bord erleben muss .

Der Standard an Bord ist einfach und echt. Im ehemaligen Laderaum unter Deck ist der große Salon mit viel Platz für Mahlzeiten und Geselligkeit. Es hat Kabinen für zwei bis vier Personen und einen grossen Schlafraum für 12 Personen. Der Küchenchef bietet köstliche Gerichte an.

Die gleiche Sorgfalt wie bei der Restaurierung wird den ganzen Segelaktivitäten beigemessen. Die heutigen Menschen werden in die Gemeinschaft an Bord einbezogen und haben die Möglichkeit von einer Tradition zu erfahren, über die viele gehört, aber nur wenige wirklich erlebt haben.

Das Gefühl und die Atmosphäre an Bord sind grossartig ; das Rigg, die Details, sowie die Dimensionen sind einzigartig. Es ist ein fantastisches Erlebnis, mit blosser Handkraft den Anker zu heben, Segel zu setzen und sich dann lautlos mit einem Schiff von 240 Tonnen fortzubewegen.

Vega segelt mit Unternehmen, Gruppen und Einzelpersonen in der Ostsee, im Skagerak und Kattegat, in den schwedischen und den finnischen Schären, den deutschen und den dänischen Inseln mit Besuch der alten Hansestädte entlang der Küste.





Rederiaktiebolaget Vega   Loftagatan 5   S-59432 Gamleby   +46 (0)493 101 74   info@skonarenvega.se